Gefördert durch:
ServCASE
Computer Aided Engineering für IT-basierte Dienstleistungen


  > ServCASE Intern


     

Sprache/Language
English

Was will ServCASE?
Vision
Vorgehensweise

Wer ist ServCASE?
Projektpartner
Projektträger

Informieren!
Flyer
Presse und Medien
Newsletter
Veranstaltungen
Veröffentlichungen

Kontakt
Ansprechpartner

Willkommen

Innerhalb des Verbundvorhabens
 
"ServCASE - Computer Aided Engineering
für IT-basierte Dienstleistungen" 

werden durchgängige Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge für die Produktentwicklung und Leistungserbringung (Service Engineering und Management) IT-basierter Dienstleistungen untersucht und entwickelt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Forschungsvorhaben und möchten Sie auf diesen Seite umfassend über die Ziele, Partner und Ergebnisse des Projektes informieren.


Projekt-News:



ServCASE - Abschlussbuch erhältlich
Eintragsdatum: 12.12.2007  

K.-P. Fähnrich, C. v. Husen: Entwicklung IT-basierter Dienstlesitungen. Co-Design von Software und Services mit SercCASE
Physica-Verlag Heidelberg, 2008
ISBN 978–3-79 08–194 3–4

Egal ob es um Multimediale Lernangebote per Internet, moderne Logistikdienstleistungen oder komplexe Versicherungsangebote geht: Die passende Software wird für Dienstleister zunehmend zum Erfolgsfaktor. Dies gilt sowohl für Unterstützungssysteme im Back-Office-Bereich als auch für die Interaktion mit dem Kunden im Front-Office-Bereich. Wachsender Zeit- und Kostendruck sowie hohe Qualitätsanforderungen unterstreichen zusätzlich die Notwendigkeit einer integrierten Entwicklung von Software und Services. Dennoch fehlten bisher in der Dienstleistungswirtschaft exemplarische Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge. Diese Problematik aufgreifend präsentieren die Autoren das im Forschungsprojekt Serv CASE entstandene Referenzmodell für das Co-Design von Software und Services. Insbesondere umfasst das Referenzmodell Vorgehensweisen, Methoden und die Beschreibung
einer werkzeugunterstützten Entwicklungsplattform. So vermittelt das Buch neben den theoretischen Grundlagen die praktische Anwendung der Methode.


ServCASE - Verbundvorhaben beendet
Eintragsdatum: 16.05.2007  

Mit einer Abschlussveranstaltung unter Anwesenheit des Projektträgers DLR wurde das Verbundvorhaben ServCASE am 15.05.2007 in Leipzig offiziell beendet und die Ergebnisse präsentiert.
In Kürze wird die Abschlusspublikation des Projektes als Buch erscheinen und die Ergebnisse allgemein zugänglich machen. Wir danken Ihnen für Ihr Intersse am Projekt ServCASE.



DL ´06 - Services going international
Eintragsdatum: 26.10.2006  

Am 28. November 2006 veranstaltet Fraunhofer IAO mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Stuttgart die Tagung »DL’06 – Services going international«.

Das internationale Symposium richtet sich an Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft. Fragestellungen in Bezug auf Internationalisierungsstrategien und den Eintritt in neue Märkte, aber auch unterschiedliche Anforderungen, Sprachen und Kulturen als Herausforderungen bei der Umsetzung werden von international angesehenen Referenten in Vorträgen und einer Prodiumsdiskussion erörtert. Die Konferenzsprache ist englisch.

Weitere Informationen und Anmeldung

Arbeitskreis >Managment von IT-Dienstleistungen<
Eintragsdatum: 11.09.2006  

Am 25. September 2006 führt das Fraunhofer IAO das nächste Arbeitstreffen >Mangement von IT-Dienstleistungen< in Stuttgart durch.

Weitere Informationen zum Arbeitskreis


Statuskonferenz zur Forschungsoffensive “Software Engineering 2006” in Leipzig
Eintragsdatum: 24.05.2006  

Die vom BMBF seit Ende 2003 bzw. Anfang 2004 geförderten 36 Verbundprojekte der ersten Auswahlrunde mit 179 Projektpartnern zum Themenfeld “Software Engineering 2006”, sowie die ab Ende 2005 bzw. Anfang bis Mitte 2006 geförderten bzw. zur Förderung vorgesehenen 31 Verbundprojekte der zweiten Auswahlrunde mit 169 Projektpartnern ebenfalls zum Themenfeld “Software Engineering 2006” stellen der internationalen Fachwelt und der fachlich interessierten Öffentlichkeit ihre Vorhaben im Rahmen einer Statustagung vor.

Das  Programm umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Vorstellung der laufenden Förderaktivitäten des Bereiches Software-Engineering des BMBF
  • Vorstellung ausgewählter Ergebnisse von Projekten der 1. Auswahlrunde
  • Vorstellung der Projektziele der neugestarteten Projekte der 2. Auswahlrunde der Forschungsoffensive “Software Engineering 2006”

Weitere Informationen zur Tagung


 

 

 


 

Das beschriebene Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01ISC36B gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt des Internetauftritts liegt bei den Autoren. © ServCASE