Gefördert durch:
ServCASE
Computer Aided Engineering für IT-basierte Dienstleistungen


  > Startseite > Was will ServCASE? > Vorgehensweise Intern


     

Sprache/Language
English

Was will ServCASE?
Vision
Vorgehensweise

Wer ist ServCASE?
Projektpartner
Projektträger

Informieren!
Flyer
Presse und Medien
Newsletter
Veranstaltungen
Veröffentlichungen

Kontakt
Ansprechpartner

Die Zielsetzung des Vorhabens wird in einer entsprechenden Vorgehensweise umgesetzt. Zu Beginn erfolgt eine Bedarfserhebung in der Praxis, um sowohl den dort vorhandenen Wissensstand als auch den methodischen Unterstützungsbedarf zu ermitteln. Die Ergebnisse fließen anschließend in die Entwicklung eines konfigurierbaren Vorgehensmodells und geeigneter Methoden und Werkzeuge für das Co-Design von Software und Services ein. Die Ergebnisse werden in Form eines umfassenden Referenzmodells zusammengeführt und durch eine geeignete IT-Plattform unterstützt. Parallel dazu wird ein Analyse- und Optimierungswerkzeug entwickelt, das eine zielgerichtete Konfiguration und individuelle Anpassung des Referenzmodells für die unternehmerische Praxis ermöglicht. Das Vorhaben wird abgerundet durch die Erprobung des Referenzmodells bei den beteiligten Unternehmen (Praxisunternehmen) sowie durch zahlreiche projektbegleitende öffentlichkeitswirksame Transfermaßnahmen.
Das beantragte Verbundvorhaben gliedert sich in vier idealtypische Phasen: Grundlagenarbeiten, Konzeptentwicklung, Umsetzung und Transfer. Von den wissenschaftlichen Partnern werden Grundlagenarbeiten und Konzeptentwicklungen für die Entwicklung IT-basierter Dienstleistungen durchgeführt, während seitens der Anwendungspartner neben der Beteiligung an der Konzeptentwicklung vor allem die Umsetzung der Projektergebnisse im Vordergrund steht.
Entsprechend der Forschungskonzeption wurden für die Bearbeitung des Verbundvorhabens sechs inhaltliche Arbeitspakete definiert und diese noch um zwei zusätzliche Arbeitpakete zu Öffentlichkeitsarbeit und Ergebnistransfer sowie Projektmanagement ergänzt. Die nachfolgende Abbildung gibt einen Überblick über die Konzeption des Verbundvorhabens.

Vorgehen im Projekt ServCASE


 


 

Das beschriebene Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01ISC36B gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt des Internetauftritts liegt bei den Autoren. © ServCASE