Gefördert durch:
ServCASE
Computer Aided Engineering für IT-basierte Dienstleistungen


  > Startseite > Was will ServCASE? > Vision Intern


     

Sprache/Language
English

Was will ServCASE?
Vision
Vorgehensweise

Wer ist ServCASE?
Projektpartner
Projektträger

Informieren!
Flyer
Presse und Medien
Newsletter
Veranstaltungen
Veröffentlichungen

Kontakt
Ansprechpartner

Das Ziel des Verbundvorhabens besteht in der Entwicklung und Umsetzung eines Referenzmodells für das Co-Design von Software und Services. Insbesondere umfasst das Referenzmodell Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge für die integrierte Entwicklung von Software- und Dienstleistungsprodukten. Um einen hohen praktischen Nutzen zu erreichen, wird das Referenzmodell in Form einer toolgestützten Entwicklungsplattform umgesetzt.
Neben der übergeordneten Zielsetzung des Verbundvorhabens werden folgende Teilziele angestrebt:

  • Entwicklung eines konfigurierbaren Vorgehensmodells unter Würdigung der bekannten Klassen von Vorgehensmodellen (Phasenmodelle, iterative Modelle, Prototyping, regenerative- und Komponentenmodelle),
  • Entwicklung von Methoden und Werkzeugen des Service Engineering mit einem Fokus auf Produktmodelle, Prozessmodelle, Ressourcenmodelle und Kundeninteraktionsmodelle,
  • Entwicklung eines Reifegradmodells (Maturity Model) für das Co-Design von Software und Services,
  • Zusammenführung der Teilmodelle in ein umfassendes Referenzmodell und Bereitstellung einer integrierten Entwicklungsplattform,
  • Demonstration von Machbarkeit und Anwendbarkeit in Betriebsprojekten und Transfer der Ergebnisse in die Praxis.
 


 

Das beschriebene Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01ISC36B gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt des Internetauftritts liegt bei den Autoren. © ServCASE